Parship oder ElitePartner? Wer ist besser im Test?

Datingportale sind in aller Munde, die meisten Deutschen haben es inzwischen mindestens einmal in ihrem Leben probiert, über das Internet jemanden kennenzulernen. Um die wohl aufgrund der intensiven Außenwerbung bekanntesten Datingportalen handelt es sich bei Parship und ElitePartner. Während ElitePartner meist mit dem Niveau seiner Mitglieder wirbt, wirbt Parship mit der Tatsache, dass sich bei ihnen alle 11 Minuten ein Single verliebt. Auch in den Werbungen diverser TV-Sender sind die beiden Datingportale präsent und werben für ihren Service. Aber ist Partnerbörse nicht gleich Partnerbörse? Worauf muss man als Internetnutzer bei der Wahl des passenden Datingportals achten?

Vergleich der Partnerbörsen

Parship
Mitglieder
11,2 Millionen
Fakten
  • Hohe Erfolgsquote (mit 38%)
  • Hoher Bildungsgrad der Mitglieder
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest
  • 100% handgeprüfte Partnervorschläge
  • Maximale Sicherheit und Anonymität
  • Partnervorschläge aus der Umgebung
  • TÜV geprüfter Datenschutz
Kosten
6 Monate 74,90 EUR / Monat
12 Monate 54,90 EUR / Monat
24 Monate 34,90 EUR / Monat
ElitePartner
Mitglieder
4,1 Millionen
Fakten
  • Höchste Erfolgsquote (mit 42,1%)
  • Hoher Frauenanteil (54%)
  • Sichere und seriöse Partnervermittlung
  • Kultivierte & niveauvolle Singles
  • Besonders für Akademiker und geeignet
  • Erfolgversprechendes Partner-Matching
  • TÜV-Auszeichnung
Kosten
6 Monate 69,90 EUR / Monat
12 Monate 52,90 EUR / Monat
24 Monate 32,90 EUR / Monat

Die Ähnlichkeiten der Datingportale Parship und ElitePartner

Beide Partnerbörsen, sowohl Parship als auch ElitePartner, dienen hauptsächlich dem Zweck, bestenfalls seinen Traummann bzw. Traumfrau oder doch zumindest einen langfristigen Partner bzw. eine langfristige Partnerin zu finden. Während es insbesondere in kostenlosen Partnerbörsen in vielen Fällen von sogenannten Fakes nur so wimmelt, versuchen sowohl Parship als auch ElitePartner dem u.a. durch ein gehobenes Preisniveau entgegenzuwirken. Zudem werden sowohl Userbilder als auch Profile geprüft, womit eine fast absolute Fakefreiheit von 99 Prozent bewirkt werden soll. Zusätzlich verspricht auch die TÜV Süd-Zertifizierung beider Partnerbörsen ein hohes Maß an Seriosität. Selbstverständlich erhält der Kunde für sein Geld auch einen persönlichen Kundendienst, der bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht. Um nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen, steht es dem Kunden zudem frei, vor Abschluss einer Mitgliedschaft einige Basisfunktionen kostenlos zu testen.

Das Besondere am Datingportal Parship

Wenn man den Ergebnissen der Singlebörsen-Tests Glauben schenkt, so muss es sich bei Parship um eine gute bis sehr gute Partnerbörse handeln, denn zu diesem Ergebnis sind nahezu alle Singlebörsen-Tests der letzten Jahre gekommen. Zudem verfügt Parship auch über eine derart große Anzahl an Mitgliedern, dass es nicht verwunderlich ist, dass es sich bei Parship um die Top 1 unter den Partnerbörsen Deutschlands handelt. Ein Grund für die grandiose Erfolgsgeschichte ist u.U. auch das für alle Mitglieder zugängliche Forum, das den Mitgliedern einen Austausch von Informationen und Erfahrungen untereinander ermöglicht und dem Suchen nach dem Traumpartner damit einen gemeinschaftlichen Charakter verleiht. Nun ist man bei der Suche nicht mehr nur allein auf sich gestellt, sondern kann sich zusätzlich auf den Erfahrungsbericht anderer stützen und miteinander Fragen zu den Themen Liebe und Beziehungen diskutieren und erörtern. Da aber trotz allem die Partnervermittlung im Mittelpunkt steht, werden von Parship in regelmäßigen Abständen potenzielle Partner vorgeschlagen. Im Übrigen ist es auch ohne sogenannte Premium-Mitgliedschaft möglich, auf Anfragen anderer Nutzer zu reagieren, wobei diese Funktion bei kostenlosen Nutzern im Gegensatz zu den Inhabern einer Premium-Mitgliedschaft doch stark eingeschränkt ist. Wer bei der Anmeldung zur Premium-Mitgliedschaft bei Parship bares Geld sparen will, sollte wenn möglich einen Parship-Gutschein verwenden.

Wie oben bereits erwähnt, werden sowohl die Userbilder als auch die Profile regelmäßig von Parship überprüft, da Fakeprofile umgehend gelöscht werden. Ein weiteres Kriterium für die Einschätzung der einzelnen Nutzer bildet deren Aktivität in der Partnerbörse.

Das Besondere an der Partnerbörse ElitePartner

Aufgrund der hohen Mitgliederzahl (wenngleich auch geringer als bei Parship) ist es vielen Usern der Partnerbörse ElitePartner nicht möglich, die Profile aller potenziellen Partner genauer unter die Lupe zu nehmen. Aus diesem Grund bietet ElitePartner seinen Nutzern die Möglichkeit, die generierten Kontaktvorschläge zu bewerten, damit die Vorschläge noch präziser ausfallen können. Um den Nachteil einer geringeren Mitgliederzahl gegenüber Parship auszugleichen, verspricht ElitePartner eine bestimmte Mindestanzahl an Kontaktvorschlägen. Wird diese Anzahl unterschritten, muss der Nutzer für den gleichen Zeitraum nichts für den Service von ElitePartner bezahlen. Als Bonus gibt es auch ein Magazin für die Mitglieder, in dem die meisten relevanten Themen für Partnersuchende Singles behandelt werden. Diese sind Liebe und Beziehungen.

Parship vs. ElitePartner?

Vergleicht man die beiden Partnerbörsen ElitePartner und Parship miteinander, kommt man, wie Sie sehen, zu keinem eindeutigen Ergebnis. Doch auch wenn die persönlichen Präferenzen und Vorlieben letzten Endes das Zünglein auf der Waage sind und den wichtigsten Ausschlag bei der Entscheidungsfindung geben, sollte man doch bedenken, dass Parship aufgrund seiner hohen Mitgliederzahl seinen Nutzern die größtmögliche Chance bietet, einen passenden Partner bzw. eine passende Partnerin kennenzulernen. Bei Unschlüssigkeiten empfiehlt es sich unbedingt, sowohl ElitePartner als auch Parship zunächst kostenlos zu testen, bevor man sich für eine der beiden entscheidet.

Tipps für die Partnersuche mithilfe von Partnerbörsen

Wer sich zu guter Letzt schließlich für eine Mitgliedschaft bei einem der beiden Portale entscheidet, sollte einige Dinge beachten, um in der Masse der Nutzer seinen zukünftigen Partner bzw. zukünftige Partnerin auszumachen. Da der Mensch ein optisches Wesen ist, spielt besonders das Profilbild am Anfang eine große Rolle. Profile mit Bild werden häufiger angeschaut und länger gelesen – nutzen Sie diesen Vorteil für sich!

Da Ehrlichkeit jedoch sehr wichtig ist, sollten Sie darauf achten, dass das Bild Sie so darstellt, wie Sie jetzt aussehen – nicht, wie Sie früher ausgesehen haben. Auch Lügen in Bezug auf das Alter, welche sowieso meist spätestens beim ersten Treffen auffliegen würden, können für mögliche Partner ein Ausschusskriterium sein – bleiben Sie also ehrlich! Ansonsten gelten im Internet die gleichen Umgangsregeln und –formen wie im realen Leben. Bleiben Sie höflich, geben Sie keine Informationen preis, die Sie nicht auch einer zufälligen Bekanntschaft auf der Straße mitteilen würden und sorgen Sie für sich, denn glückliche Menschen ziehen andere magnetisch an. Dann wird Ihrem Erfolg auf Parship bzw. ElitePartner nichts mehr im Wege stehen!