gayParship Erfahrungen & Test 2019

Offen nach einer homosexuellen Bekanntschaft zu suchen, gestaltet sich insbesondere für jene Menschen schwierig, die weit abseits von Großstädten oder bekannten Szenevierteln ihren Lebensmittelpunkt beziehen. Seit Jahren hat sich das Internet jedoch schon als ernsthafte Vermittlungsbörse behaupten können. Parship zählt dabei zu den wichtigsten Adressen und hat mit gayParship zudem ein Pendant für gleichgeschlechtliche Kontakte auf den Markt gebracht, das durch ähnliche Vorzüge und eine ebenfalls große Mitgliederzahl glänzen kann.

Als einen der besonderen Vorteile gibt gayParship den verpflichtenden Persönlichkeitstest an. Anstatt die Nutzer so allein auf die weite Reise nach der oder dem Seelenverwandten zu schicken, nimmt gayParship die Suchenden an die Hand und bietet täglich verschiedene Kontaktvorschläge. Diese ergeben sich anhand berechneter Werte, sodass die Partnersuche hier nach wissenschaftlichen Grundlagen erfolgt.

Das Nutzererlebnis und der Spaß spielen bei der gleichgeschlechtlichen Partnersuche im Internet natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. Neben qualitativen Vorschlägen für die Kontaktaufnahme muss auch das Portal an sich überzeugen können. Doch auch in dieser Hinsicht wird dem Nutzer einiges geboten.

Kosten bei gayParship

Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
6 Monate 74,90 EUR / Monat 449,40 EUR
12 Monate 54,90 EUR / Monat 658,80 EUR
24 Monate 34,90 EUR / Monat 837,60 EUR

Tipps, um die gayParship Kosten zu reduzieren

Nach der kostenlosen Registrierung sollten Sie die Augen offen halten –
Oft werden bis zu -50% Rabatt auf die Premium Mitgliedschaft geboten.

Die Kosten für eine gayParship Premium Mitgliedschaft liegen im oberen Preissegment und so sucht natürlich jeder nach einer Möglichkeit die Kosten zu reduzieren. Tatsächlich gibt es Möglichkeiten um deutlich weniger zu zahlen. Darum haben wir 4 Wege aufgelistet, wie man bei gayParship sparen kann.

  • Melden Sie sich zum richtigen Zeitpunkt an: In der Off-Season sowie rund um den Valentinstag werden oft Einsteiger-Rabatte und Sonderpreise angeboten.
  • Regelmäßige Rabatte beachten: Die oben genannten Preise sind sozusagen die Höchstpreise. Immer wieder werden Sonderaktionen von bis zu 50% Rabatt geboten.
  • Längere Vertragslaufzeiten sorgen für günstige Preise: Ein Monatspaket ist deutlich teurer, wenn man eine kurze Laufzeit wählt. Es kann sich daher lohnen, gleich ein Jahresabonnement abzuschließen und somit die Kosten drastisch zu reduzieren.

Mitgliederstruktur

Ausschließlich homosexuelle Nutzer sind auf gayParship angemeldet. Für heterosexuelle bietet Parship eine separate Plattform. Dabei kann das Geschlechterverhältnis der rund eine Million Mitglieder aus dem deutschsprachigen Raum als ausgeglichen bezeichnet werden. So sind etwa 52 Prozent der Nutzer von gayParship männlich, während die restlichen 48 Prozent weiblich sind. Benutzt wird die Plattform von Menschen zwischen 18 und 60 Jahren, wobei die Kernzielgruppe sich bei einem Alter von 20 bis 40 einordnet. Doch auch darüber sind die Mitgliederzahlen noch respektabel. Etwa jeder zweite Nutzer gibt dabei an, an einer festen Partnerschaft interessiert zu sein, während die anderen Mitglieder nach einer ungezwungenen Kontaktaufnahme mit anderen homosexuellen Nutzern suchen.

Ablauf der Anmeldung und Profil-Gestaltung

Die Anmeldung bei gayParship ist kostenfrei und in wenigen Klicks beendet. So ist im ersten Moment nur die Angabe des Geschlechts, der E-Mail-Adresse und des Passworts nötig. Nach der Bestätigung der Mailadresse werden neue Nutzer auf den umfangreichen Persönlichkeitstest weitergeleitet, der Pflicht ist und zur Ermittlung von Partnervorschlägen genutzt wird. Das Profil besteht aus einem Profilfoto, weiteren hochgeladenen Fotos sowie Informationen über den Nutzer. Diese bestehen aus vorgegebenen Informationen zum Auswählen sowie reichlich Freitext. Dazu zählen unter anderem Infos zum Beruf, zum Bildungsstand und zu Kinderwünschen. Zur Vermeidung von Fake-Profilen werden hochgeladene Bilder und Informationen manuell überprüft.

Vermittlungsprinzip

Die Grundlage für die Vermittlung eines Partners, die gayParship nutzt, ist der nach der Anmeldung durchgeführte Persönlichkeitstest, der etwa eine halbe Stunde in Anspruch nimmt. Auf wissenschaftlichen Grundlagen werden so täglich beim Login mehrere potenzielle Partner vorgeschlagen, die daraufhin zur Kontaktaufnahme zur Verfügung stehen.
Dabei werden Matchingpunkte präsentiert, die angeben sollen, inwiefern die Antworten aus dem Persönlichkeitstest mit jenen des Gegenübers übereinstimmen.

Eine Kontaktgarantie erhalten die Nutzer, die sich für ein kostenpflichtiges Modell bei gayParship entscheiden. Die angezeigten Nutzer noch weiter zu filtern, ist stets möglich. So können einige Singles ausgeschlossen werden, die trotz guter Matchingwerte nicht zum Nutzer passen.

Kontaktaufnahme

Im gayParship Test offenbaren sich verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Erste Annäherungen sind so zum Beispiel durch das Freischalten der Fotos für die andere Person möglich. Um eine mögliche Reaktion beurteilen zu können, ist auch das Versenden eines “Lächelns” eine beliebte Methode zur ersten Kontaktaufnahme. Haben beide Nutzer ihr gegenseitiges Interesse bekundet, kann dies noch weiter vertieft werden. Dazu bieten sich unter anderem die Spaßfragen an, bei denen dem anderen Nutzer vier Fragen zur Beantwortung geschickt werden und sogar eine persönliche Belohnung ausgegeben werden darf. Eine weitere klassische Methode zum Kennenlernen ist darüber hinaus das Versenden von persönlichen Nachrichten.

Besonderheiten und Benutzerfreundlichkeit

Die gayParship Erfahrungen verschiedener Nutzer bestätigen eine große Nutzerfreundlichkeit seitens des Betreibers. Die Website ist logisch aufgebaut, die Navigation funktioniert unkompliziert und auch die übersichtlichen Profile tragen zu einer möglichst einfachen Urteilsbildung bei. Auch das Bearbeiten der eigenen Seite ist ohne große Probleme möglich. Vom Design her gleicht gayParship dem Pendant für heterosexuelle Bekanntschaften, das sich schon über Jahre bewährt hat. Genutzt werden kann das Portal auch über die hauseigene App. Leider ist dort keine Registrierung möglich, weshalb das Konto bei der Nutzung schon bestehen sollte. Per Kontakformular kann der Support von gayParship erreicht werden, wobei Antworten zügig eintreffen.

Details über die Singlebörse

Mitgliederanzahl: 11,2 Millionen (1,4 Million deutschsprachige homosexuelle Singles)
Vermittlungserfolg: 38% finden den passenden Partner („Parship Mitgliederbefragung nach Ende der Premium-Mitgliedschaft“)
Durchschnittsalter: zwischen 25 und 35 Jahren
Frauen-/Männerverhältnis: 42% Lesben 58% Schwule
Herkunft der Mitglieder: Deutschland, Österreich, Schweiz und aus 10 weiteren Ländern
Niveau der Mitglieder: Sehr hoch
Besondere Funktionen: App, Kontaktgarantie, Parship-Magazin
Zahlungsmöglichkeiten: VISA, MasterCard, PayPal, American Express
Kontaktmöglichkeiten: Fax: +49 40 46 00 26-170
Adresse: PE Digital GmbH
Speersort 10
20095 Hamburg
Gründungsjahr: 2000

Vorteile

  • Hohe Anzahl an Mitgliedern, die nach fester Partnerschaft suchen
  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Gute Übersichtlichkeit mit leichter Navigation
  • Qualitative Partnervorschläge nach wissenschaftlicher Grundlage
  • Viele verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme von ersten Annäherungen bis zum täglichen Chat
  • Kaum Fake-Profile dank der manuellen Überprüfung von Bildern und Informationen
  • Aktiver, leicht zu kontaktierender Support

Nachteile

  • Echte Kontaktaufnahme nur bei kostenpflichtigen Modellen möglich

Kostenlose Leistungen

  • Erstellung eines eigenen Profils
  • Durchführung des Persönlichkeitstests mit kurzer Auswertung
  • Tägliche Partnervorschläge mit Möglichkeit zum Ansehen des Profils
  • Einmaliges Lesen einer Nachricht eines Premium-Mitglieds mit Beantwortung
  • Erhalten von Nachrichten
  • Versenden von Lächeln und Spaßfragen

Kostenpflichtige Leistungen

  • Detaillierte Auswertung des Persönlichkeitstests
  • Profil-Check
  • Unbegrenzte Anzahl an versendeten und gelesenen Nachrichten
  • Suche nach möglichen Partnern im Umkreis
  • Ansehen aller freigegebenen Fotos des Gegenübers
  • Kontaktgarantie

Fazit

Schon die große Anzahl an Mitgliedern zeigt, dass gayParship zu den besten Vermittlungsplattformen im Internet für homosexuelle Nutzer zählt. Da die gleichgeschlechtliche Partnersuche immer mit gewissen Hindernissen verbunden ist, erweist das Portal somit einen Bärendienst. Die Website ist übersichtlich gestaltet, zudem erhalten Nutzer täglich qualitative Partnervorschläge, die auf Grundlage des umfangreichen Persönlichkeitstests herausgefiltert werden. In dieser Form ist dieses Vorgehen tatsächlich einzigartig. Ein tiefgreifendes Kennenlernen ist mit der kostenlosen Version des Dienstes leider nur schwer möglich. Bei einem ernsthaften Interesse an einer Partnerschaft sind die gayParship Kosten jedoch vertretbar und im Idealfall natürlich auch nur über einen kurzen Zeitraum zu bezahlen. Insgesamt kann sich gayParship somit als wichtige Adresse für homosexuelle Bekanntschaften profilieren.

Erfahrungen von Kunden

gayparship 94 100 1
94.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Schließen

Ich bin einverstanden, dass meine Daten und Angaben aus diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Website bleiben, solange bis die kommentierten Inhalte dauerhaft gelöscht werden oder aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweise: Falls sich damit nicht einverstanden sind können Sie dies jederzeit per Email, diese finden Sie unter Impressum, wiederrufen. Um mehr Informationen zum Thema Nutzerdaten zu bekommen, besuchen Sie bitte unseren Datenschutz.

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    97%
  • Beratung & Hilfe
    93%
  • Seriösität
    94%