Gay ElitePartner Erfahrungen & Test 2019

Es gibt unterschiedliche Wege, den Traumpartner für das Leben zu finden. Das Online-Portal ElitePartner Gay ist einer dieser Wege. Der Neukunde hat die Möglichkeit, den ElitePartner Gay Test zu machen und zu prüfen, ob ihm das Portal zusagt. Schließlich kostet es Geld, wenn man sich für eine Mitgliedschaft entscheidet. Man möchte schon gerne wissen, wohin die Kosten gehen. Als Alternative dazu kann man seinen Partner im realen Leben suchen und vielleicht finden. Das würde aber ebenfalls Kosten mit sich bringen, z. B. Besuche im Restaurant, Kino, in einer Bar oder ähnliches. Eine Garantie, dass man jemanden kennenlernt, hat man nicht. Die Suche ist aufwändig und nimmt viel Zeit in Anspruch. Somit ist die Partnerbörse eine gute Anlaufstelle.

Kosten bei Gay ElitePartner

Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
6 Monate 69,90 EUR / Monat 419,40 EUR
12 Monate 52,90 EUR / Monat 634,80 EUR
24 Monate 32,90 EUR / Monat 789,60 EUR

Mitgliederstruktur

Die Partnerbörse ElitePartner wirbt damit, dass sich die Mitglieder, wenn keine akademische Laufbahn, aber mindestens vom Standard abheben. Gut bewandert, belesen, hohes Bildungsniveau sind einige der Attribute, die auf die Mitglieder zutreffen sollen. Durch das besondere Analyseverfahren werden die Mitglieder so ausgewählt, dass sie später mit den Kandidaten zusammengeführt werden, die auch wirklich zu ihnen passen. Sympathische Singles, die gerne gute Gespräche führen, die sich für Kunst und Kultur interessieren, für die Lektüre kein Fremdwort ist oder die gehobene Küche kennen und lieben. Die Liste der möglichen Kandidaten wird ganz auf die Wünsche der jeweiligen Mitglieder abgestimmt.

Ablauf der Anmeldung und Profil-Gestaltung

Für die Anmeldung benötigt man vorerst nur eine gültige E-Mail-Adresse, ein Nutzername und ein Passwort. Der Neukunde erhält eine E-Mail vom Support des Portals, in der ein Link mitgeschickt wird. Mit dem Anklicken des Links bestätigt der neue Kunde seine Registrierung, akzeptiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Anwendung der Datenschutzverordnung.

Nach der abgeschossenen Registrierung erhält man eine weitere E-Mail mit einem persönlichen Chiffre- und einem Service-Kennwort. Diese benötigt man, um Fragen an den Support rund um das System stellen zu können.

Zum Service gehört ein kostenloser Fragebogen und die anschließende Analyse, die auswertet, welcher Partner am ehesten zum eigenen Typ passt. Es werden Fragen zur Person gestellt. Alter, Körpergröße, wie man sich selbst sieht und wie man glaubt, von anderen gesehen zu werden. Die Beantwortung der Fragen dauert ein paar Minuten. Sind jeweils 25 % des Fragebogens ausgefüllt, wird man darüber informiert. Wahrscheinlich, damit man nicht vorher aufgibt, weil es einem sehr lang vorkommt.

Die Auswertung des Fragebogens erfolgt innerhalb kürzester Zeit. Das Ergebnis der Analyse befindet sich auf der Seite mit dem eigenen Profil. Darin erhält man ausführliche Erklärungen, wie sich das Ergebnis zusammensetzt. Folgende Themen werden bearbeitet: Kommunikation, Einfühlungsvermögen, Stressverarbeitung, Konfliktfähigkeit.

Kurz darauf kommen erste Vorschläge als persönliche Nachricht, welcher der Kunden, die im System gespeichert sind, zu der eigenen Person passen könnten. Diese Nachricht wird zusätzlich per E-Mail versendet, damit man als neues Mitglied keine der Informationen verpasst.

Um von möglichen Kandidaten besser gefunden zu werden, sollte das eigene Profil ausgefüllt werden. Dies beinhaltet, dass ein Profilbild hochgeladen werden kann. Es besteht die Möglichkeit, bis zu 12 Fotos einzufügen, so dass man sich in möglichst vielen Lebenslagen präsentieren und verschiedene Facetten von sich zeigen kann.

Bei den Angaben zum Profil wird nach dem Beruf, den bevorzugten Freizeitbeschäftigungen, der Musik, den Lieblingsautoren, der bevorzugten Küche etc. gefragt. Es kann alles ausgefüllt werden, es ist aber kein Muss. Wer ernsthaft auf der Suche nach einer Freundschaft oder einem Lebenspartner ist, wird möglichst alle Kategorien beantworten, um sicher zu gehen, dass die interessierten Kandidaten dieselben Vorlieben teilen bzw. diesen Vorlieben gegenüber nicht abgeneigt sind. Bei nicht eindeutigen Angaben erhält man eine E-Mail vom Support, dass die Sparte nicht freigegeben werden kann. Das heißt, diese Kategorie ist für die interessierten Nutzer solange nicht sichtbar, bis sie korrigiert wird. Die Kategorie muss erneut separat vom Support freigegeben werden, um sichtbar zu sein.

Vermittlungsprinzip

Das Prinzip der Vermittlung der Kandidaten beruht auf dem System des sogenannten Matching bei Singlebörsen. Jedes neue Mitglied füllt einen Fragebogen zur eigenen Person und zu den Wünschen an den Partner aus. Daraus ergibt sich die Auswertung. Es werden Gemeinsamkeiten unter allen Mitgliedern herausgefiltert. Dies führt zu einer Liste möglicher Kandidaten für den jeweiligen Kunden. Man muss allerdings bereit sein, viele Angaben von sich selbst preiszugeben und man sollte eine genaue Vorstellung vom Wunschpartner haben.

Kontaktaufnahme

Nach diesen ersten ElitePartner Gay Erfahrungen erhält man direkt eine Liste mit einer Auswahl möglicher Kandidaten. Zudem können die Nutzer ihr Interesse an anderen Mitgliedern bekunden. Dazu können sie direkt eine Nachricht oder eine Sympathiebekundung mithilfe eines Gefällt mir schicken. Man kann auch einen Eisbrecher senden. Das ist eine Auswahl an Bildern, die verschiedene Alltagssituationen zeigen, denen man zustimmen kann. Sind erste Kontakte hergestellt, müsste man sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, damit Nachrichten und Fotos angesehen und ausgetauscht werden können.

Besonderheiten und Benutzerfreundlichkeit

Die Oberfläche der Plattform ist selbsterklärend. Schnell findet man sich zurecht. Nach dem Einloggen im System gelangt man zur Übersichtsseite. Dort befinden sich die neuesten Nachrichten. Es gibt ein kleines Chat-Fenster, in dem die Befindlichkeiten, das aktuell gelesene Buch o. ä. eingetragen werden können. Das funktioniert ähnlich wie bei Twitter. Damit sind alle Besucher der eigenen Profilseite stets auf dem Laufenden. Die weiteren Kategorien wie Partnervorschläge, Nachrichten und eigene Daten sind auf einen Blick sichtbar und können mit einem Klick aufgerufen werden. Weiter unten auf der Seite wird angezeigt, wer alles das eigene Profil besucht hat. Als zahlendes Mitglied wäre es möglich, sich diese Profile anzusehen und zu reagieren, sollte man selbst interessiert sein.

Details über die Singlebörse

Mitgliederanzahl: 4,1 Millionen
Vermittlungserfolg: 42% finden den Partner fürs Leben
Durchschnittsalter: zwischen 26 und 65 Jahren
Frauen-/Männerverhältnis: 54% Frauen, 46% Männer
Herkunft der Mitglieder: Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen
Niveau der Mitglieder: sehr hoch
Besondere Funktionen: Persönlichkeits-Gutachten, App, die Funktion “Andere über mich…”
Zahlungsmöglichkeiten: Bankeinzug, American Express, Mastercard, PayPal, VISA
Kontaktmöglichkeiten: Fax.: 040 – 60 00 95 95
E-Mail Adresse: info@ElitePartner.de
Adresse: ElitePartner
Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg
Gründungsjahr: 2003

Vorteile

  • Hohe Anzahl an Mitgliedern, die nach fester Partnerschaft suchen
  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Wahlweise 6, 12 oder 24 Monate Mitgliedschaft
  • Mitgliedschaft schützt vor unechten Profilen
  • Direkt erste Angebote für mögliche Kandidaten

Nachteile

  • Erhalt mehrerer E-Mails, um für die Mitgliedschaft zu werben

Kostenlose Leistungen

  • Persönlicher Fragebogen mit Analyse
  • Das Matching
  • Liste mit Interessenten
  • Empfang persönlicher Nachrichten

Kostenpflichtige Leistungen

  • Lesen persönlicher Nachrichten
  • Versenden persönlicher Nachrichten
  • Individueller Beratungsservice
  • Fotos ansehen
  • Fotos versenden

Fazit

Wer die ElitePartner Gay Kosten nicht scheut, findet mit dieser Partnerbörse ein geeignetes Portal auf dem Weg zum Traumpartner. Es ist eine gute Möglichkeit, in Ruhe erste Kontakte zu knüpfen, ohne gleich in den Stress mit persönlichen Treffen zu geraten. Wenn Sie auf der Suche nach einen hervorragenden Portal für ausschließlich homosexuelle sind, dann ist gayParship das Richtige.

Erfahrungen von Kunden

0 96 100 1
96.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    96%
  • Beratung & Hilfe
    98%
  • Seriösität
    96%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Stimmen, 4,77 von 5)
Loading...